5 Gründe für einen Allett-Spindelmäher

Welcher Typ ist richtig für mich? 

Warum Allett Spindelmäher die richtige Entscheidung sind.

Es ist Ihre Entscheidung: möchten Sie eine gemähte Wiese oder richtigen Rasen?

Wenn Sie nur mähen wollen, entscheiden Sie sich vermutlich für einen Sichelmäher. Aber wenn Sie einen optisch äußerst gepflegten Zierrasen bevorzugen, sollten Sie sich für einen Allett Spindelmäher entscheiden.

Qualitativ hochwertige, luxusartige Rasenflächen und Sport-Rasenflächen werden mit Allett Spindelmähern geschnitten. Ihr überragender Schnitt, vollendetes Design und die Erstellung der intensiven Streifenoptik machen Allett zur besten Wahl.


5 gute Gründe 

Präzisionsschnitt
Ein Spindelmäher schneidet mit einer Spindel, die aus mehreren scharfen, spiralförmig verlaufenden Messern besteht. Die rotierende Spindel fuhrt die Grashalme zwischen die sich drehenden Messer und einem fix angebrachten Untermesser, wodurch ein extrem sauberer, scherenhafter Schnitt entsteht.

 

Qualitäts-Streifen
Alle hochwertigen Spindelmäher sind mit schweren Front- und Heckwalzen ausgestattet.
Der Rasen wird gemäht und dann sofort gewalzt, wodurch ein intensiver, klarer Streifen entsteht. Die attraktive Streifenoptik aus hellen und dunklen Streifen, wie sie ein Spindelmäher hinterlässt, sieht nicht nur wesentlich besser aus, sondern sie erhalten diese Optik auch wesentlich länger als bei Rasenmähern, die mit nur einer Heckwalze ausgestattet sind.


Skalpierung wird verhindert
Die Front- und Heckwalze eine Spindelmähers laufen fast unmittelbar an dem Punkt, an dem auch der Rasenschnitt passiert. Dies ermöglicht extrem niedrige, gleichmäßige Schnitthöhen, ohne dabei Gefahr zu laufen, die Grasnarbe zu beschädigen.


Keine Radspuren
Auf weitläufigen Rasenflächen hinterlässt das Mähen mit einem großen Spindelmäher, wie z.B. dem Allett Buckingham 30H, keine Radspuren im Rasen. So findet keine schädliche Bodenverdichtung in einer Radspur statt. Die Walze übt immer gleichmäßigen Druck auf Ihren Boden aus.


Zugang zum Fangkorb
Bei einem Spindelmäher ist der Fangkorb an der Vorderseite der Maschine angebracht. Der Inhalt ist für den Bediener immer sichtbar,so dass Sie wissen, wie viel Rasen Sie bereits gemäht haben, wie gut die Spindel schneidet und ob das Behältervolumen noch für einen weiteren Streifen ausreicht.

 

zurück zum Privatkunden-Bereich